Gastvortrag von Prof. Ewa Oziewicz und Dr Tomasz Bieliński

Am 6.12. fand der Gastvortrag von Prof. Ewa Oziewicz und Dr Tomasz Bieliński zu “The role of China in the contemporary world economy (the Silk Road Initiative and the trade war between the US and China, Chinese currency and stock exchange)” statt. Beide kommen vom Institut für Außenwirtschaft der Universität Danzig und konnten ihre Einblicke an die Studierenden des Master in European Studies weitergeben.

Am 6.12. fand der Gastvortrag von Prof. Ewa Oziewicz und Dr Tomasz Bieliński zu “The role of China in the contemporary world economy (the Silk Road Initiative and the trade war between the US and China, Chinese currency and stock exchange)” statt. Beide kommen vom Institut für Außenwirtschaft der Universität Danzig und konnten ihre Einblicke an die Studierenden des Master in European Studies weitergeben.

Bereits seit 1978 gibt es einen regelmäßigen und umfangreichen Austausch zwischen den wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten der Universität Danzig und der Hochschule Bremen mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus verschiedenen Disziplinen. Damit ist es die älteste internationale Kooperation der Hochschule Bremen (HSB) und auch eine ihrer aktivsten. Während des Besuches vom 2. bis zum 7. Dezember 2018 stand neben dem Vortrag in Studiengang Master in European Studies auch Workshops und eine Einladung im Bremer Rathaus auf dem Programm.