MBA International Tourism Management

Dieses MBA-Programm richtet sich an Personen, die der Reise- und Tourismusbranche zugetan sind!

Die Tourismus- und Reisebranche begeistert Sie?

Verwandeln Sie Ihre Leidenschaft in eine Karriere in der Welt des Tourismusmanagements und bewegen Sie etwas! Der MBA in International Tourism Management ist ein spannendes und herausforderndes Programm. Vermittelt werden Wissen, Fähigkeiten und die praktische Erfahrung, die Sie benötigen, um als Führungskraft in der schnelllebigen und dynamischen Welt des Tourismus erfolgreich zu sein. Mit einem Schwerpunkt auf theoretischem und praktischem Lernen entwickeln Sie ein tiefes Verständnis für die neuesten Trends und besten Praktiken in der Branche ud lernen, wie Sie diese in realen Situationen anwenden können.

Übersicht

Abschluss Master of Business Administration
Studienbeginn November 2024
Bewerbungsfrist

31. März 2024

Akkreditierung Hochschule Bremen
Voraussetzungen
  • Bachelorabschluss in BWL, VWL, Politik, öffentlichem Recht, o.Ä.
  • Mindestens 1 Jahr einschlägige Berufserfahrung nach dem Erststudium
  • Motivationsschreiben
  • Empfehlungsschreiben
  • Sehr gute Englischkenntnisse (IELTS 6,0; TOEFL iBT min. 80)
  • Vorlage aller Dokumente auf Deutsch oder Englisch
  • Ausreichend finanzielle Mittel für Studiengebühren und Lebenshaltungskosten in Bremen
Unterrichtssprache  Englisch
Dauer & Art 3 Semester / Vollzeit
Seminargröße ca. 25 Studierende
Studienentgelt

14.000 € bei Vollzahlung oder insgesamt 14.500 € bei monatlichen Ratenzahlungen

Studienverlauf

Introduction to Tourism Management

Dieses Modul führt Sie in die disziplinären Grundlagen des Tourismusmanagements ein. Es werden die wichtigsten wirtschaftlichen, soziokulturellen und technologischen Fragen und Überlegungen im Zusammenhang mit der Entwicklung des Tourismus untersucht. Durch praktische Übungen und Fallstudien werden die theoretischen Überlegungen mit der Praxis verknüpft.

 

Intercultural Management in Tourism Contexts

Das Modul führt Sie in die grundlegenden Konzepte des interkulturellen Managements und der Kommunikation ein und schult Ihre interkulturellen Kommunikations- und Interaktionsfähigkeiten. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis werden Sie ein vielfältiges und solides Verständnis für interkulturelle Themen in einem organisatorischen Umfeld entwickeln.

 

Corporate Social Responsibility

  • Business Ethics / Sustainable Development
  • Human Resources and Diversity Management

Das Modul vermittelt Ihnen fachbezogene, methodische Fähigkeiten und Schlüsselkompetenzen. Sie sollen verschiedene Sichtweisen und Meinungen in Bezug auf die thematischen Schwerpunkte Ethik, Nachhaltigkeit und nachhaltige Entwicklung kennenlernen und verstehen. In Human Resource Management werden Sie mit Personalmanagement im internationalen Kontext vertraut gemacht.

Tourism Marketing

Dieses Modul macht Sie mit Ansätzen zur Planung, Steuerung und Organisation von Marketingaktivitäten vertraut. Sie erhalten ein Verständnis für die Besonderheiten des Marketings im Tourismusmarkt, insbesondere Destinationsmarketing, Marktsegmentierung und Marktpositionierung.

 

Strategic Planning & Strategies in Tourism

  • Marketing Research
  • Development and Implementation of Strategy

Beim Thema Marketing Research werden Sie Daten analysieren und statistische Analysen durchführen. Das Modul beinhaltet zudem das Thema "Development and Implementation of Strategy". Nach Beendigung des Moduls haben Sie ein solides Verständnis der gängigsten strategischen Managementansätze sowie ihrer Vor- und Nachteile, aber auch ihrer Einschränkungen.

Finance & Accounting for the Tourism Industry

In diesem Modul werden Sie mit den Grundlagen des Finanzmanagements vertraut gemacht, die Themen wie Unternehmensbewertung, Finanzierung, Investitionen und Risikomanagement umfassen, sowie mit den Grundlagen, Konzepten und Standards der Rechnungslegung und deren Anwendung in der Tourismusbranche.

Legal & Tax Aspects in Tourism

Das Modul vermittelt Ihnen praktische Einblicke in die Einhaltung rechtlicher und steuerlicher Verpflichtungen und das Risikomanagement in der Tourismusbranche. Es umfasst Fallstudien aus der Praxis und interaktive Diskussionen, die den Teilnehmern helfen, die Konzepte auf praktische Szenarien anzuwenden.

 

International Project Management in Tourism

Dieses Modul bietet Ihnen einen Überblick über den Projektmanagementprozess, der speziell auf die Tourismusbranche zugeschnitten ist. Es deckt alle Schlüsselelemente des Projektmanagements ab und vermittelt praktische Erfahrungen in der Anwendung von Projektmanagement-Tools und -Techniken, einschließlich Projektplanung, Ressourcenzuweisung und Risikomanagement.

Applied Tourism Project

Dieses Modul soll den Studierenden die Möglichkeit geben, das Gelernte auf ein tourismusbezogenes Projekt anzuwenden und praktische Fähigkeiten in den Bereichen Projektmanagement, Forschung und Problemlösung zu entwickeln, während sie in einem Team arbeiten, von den ersten Phasen der Projektplanung bis zur abschließenden Präsentation und Bewertung.

Electives

Die Wahlfächer ermöglichen es den Studierenden, sich auf bestimmte Interessensgebiete zu spezialisieren, fortgeschrittene Fähigkeiten und Kenntnisse zu entwickeln und so ihre Ausbildung auf ihre individuellen Karriereziele zuzuschneiden und einen Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt zu erlangen. Alle Kurse bieten praktische Erfahrungen und Anwendungen aus der Praxis und können Gastvorträge, Exkursionen und Industrieprojekte beinhalten.

 

Master Thesis

Ziel dieses Kurses ist die Durchführung eines Forschungsprojekts in Form einer Masterarbeit zu einem selbst gewählten Thema, das die Erfahrungen der Studierenden im Studiengang abrundet und sie als Master-Praktiker ausweist. Auf der Grundlage des Vorschlags für die Masterarbeit und unter der Aufsicht von Dozenten werden die Studierenden ihre Arbeit schreiben und mündlich verteidigen.

Praktikum (optional)

Studierende können nach Abschluss der ersten 10 Module ein optionales 20-wöchiges Praktikum (auch in Kombination mit der Masterarbeit) bei einem Unternehmen oder einer Organisation absolvieren, das/die aus der Tourismusbranche stammt oder mit touristischen Aktivitäten zu tun hat. Wenn es sich um ein berufsrelevantes Praktikum handelt und ein schriftlicher wissenschaftlicher Praktikumsbericht (15-20 Seiten) verfasst wird, können die Studierenden 30 zusätzliche ECTS-Punkte erhalten.

Lehrende im MBA-Programm

Dr. Hugo Gaggiotti
Human Resources and Diversity Management

Prof. Dr. Mayank Kumar Golpewar
Culture and Cross-cultural Management

Dr. Gerhard Hillmer
Leadership

Morteza Etezadibehzadi

Dr. Nadia Ianeva
Institutions, Policy-making and Region in the EU/Asia; International Business Law

Dr. Mihaela Jucan
Social Media Marketing & Management; Communication & Presentation; Academic Writting

Dr. Hubert Joo Kitano
International Accounting, Entrepreneurship

Prof. Dr. Philip Maloney
Strategic Management

Dr. Amit Mitra
Business Analytics

Dr. Thor Möller
International Project Management

Julian Oehling
Non-Financial Risk Management

Leonard Pust
Blockchain

Dr. Ernst Schröder
Leadership

Prof. Dr. Mechthild Schrooten

Prof. Dr. Mechthild Schrooten
The EU/Asia in the Global Economy

Prof. Dr. Armin Varmaz
Financial Risk Management

Morteza Etezadibehzadi

Dr. Christopher Wintzer
International Taxation

Dr. Axel Zein
Leadership

Kontaktformular MTM Google

Ich möchte mehr Informationen erhalten
* Pflichtfeld