Feierliche Einweihung des neuen Gebäudes in der Langemarckstraße, Campus Neustadtswall

Am 16. Mai 2019 findet die feierliche Einweihung des neuen Gebäudes der Hochschule Bremen statt: Das alte Bremer Ortsamt.

Gebäude in der Langemarckstraße, Bremen

Am 16. Mai 2019 plant die Hochschule Bremen die feierliche Einweihung ihres neuen Gebäudes in der Langemarckstraße 113. Das alte Bremer Ortsamt wurde in den letzten Jahren aufwendig restauriert und steht seit Sommer 2018 der Weiterbildungseinrichtung der HSB, dem International Graduate Center (IGC), zur Verfügung.  Anfang Mai wird ein zusätzlicher Anbau fertig gestellt, der dann mit einer offiziellen Feier eingeweiht wird. Neben dem IGC findet auch die neu gegründete Professional School  ihren Platz in der Langemarckstraße. Als Ergänzung zum IGC, dass weiterbildende Master und MBA Studiengänge anbietet, wird die Professional School vornehmlich berufsbegleitende Weiterbildungsangebote machen, die keinen ersten Hochschulabschluss erfordern. Die Weiterbildungsnagebote der Professional School enden aber alle mit einem Zertifikat oder Diploma. 

Zur Feier am 16. Mai wird die Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz, Frau Prof. Dr. Quante-Brandt erwartet, die mit einem symbolischen Akt des Banddurchschneidens, das Gebäude einweihen wird. Im Anschluss ist ein Rundgang durch die neuen Räumlichkeiten geplant. Mitarbeiter der Hochschule Bremen sind herzlich eingeladen diesem Event beizuwohnen. 

Der Umbau, sowie die Gebäudesanierung wurde vom Architekturbüro Schulze Pampus Architekten BDA in Bremen betreut.