Menu

Master Business Administration - berufsbegleitend

Der international ausgerichtete Master Business Administration (MBA) bietet Ihnen oder Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, die nötigen Management- und Wirtschaftskenntnisse für den nächsten Karriereschritt berufsbegleitend zu erlangen. Insbesondere ist der weiterbildende generalistische MBA für Absolventinnen und Absolventen nicht-ökonomischer Erststudiengänge konzipiert.

Neben den Modulen wird Ihnen in zwei einwöchigen Auslandsseminaren und ein Schwerpunkt im vierten Semester funktionsübergreifendes Management-Know-How vermittelt. Mit teamorientierten und praxisorientierten Lehr- und Lernmethoden bereiten Sie unsere Lehrenden aus der Praxis und Forschung auf die Übernahme komplexer Führungsaufgaben des mittleren und gehobenen Managements vor.

Sie sind nur an bestimmten Modulen des MBA interessiert oder möchten flexibel und individuell einsteigen? Mit dem FlexMBA können Sie jedes Modul einzeln belegen und so den Studienplan an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen oder sich gezielt weiterbilden.

Key Facts MBA

Studiendauer:

4 Semester (einschließlich Masterarbeit), 5. Semester optional (für flexible Studiengestaltung)

Kontaktstunden

600 h + Masterthesis

Studienbeginn:

Sommersemester

Veranstaltungszeiten:

100% Präsenzveranstaltungen i.d.R. Freitagabend sowie Samstag ganztägig

Schwerpunkt:

4 Wirtschaftsschwerpunkte zur Auswahl

Unterrichtssprache:

Deutsch + Englisch

Programmgebühr:

Euro 15.100 + 323,42 € pro Semester Semesterbeitrag

Gruppengröße:

maximal 25 Studierende

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Bewerbungsfrist:

15.01.2018

FlexMBA:

Belegung von Einzelmodulen, 1440,- Euro pro Modul

Programm des MBA

 

Programmstruktur des Master Business Administration

Die meisten Module im MBA sind in sich abgeschlossen und können einzeln und ohne Vorkenntnisse studiert werden. Modul 9 besteht aus zwei einwöchigen Auslandsseminaren. Im Modul 10 können Sie zwischen ca. vier Wirtschaftsschwerpunkten wählen. Das letzte Modul besteht aus der Masterarbeit.
Der berufsbegleitende MBA ist in vier Semestern studierbar. Das fünfte Semester ist im Studienentgelt inbegriffen und dient Ihrer flexiblen Studiengestaltung.

Sem.

1

Modul 1
Betriebliche Funktionen

  • Marketing
  • Produktions- und Logistikmanagement
Modul 2
Business Environment
  • Economics
  • Quantitative Methods
  • Global  Economics

Modul 3
Unternehmensrechnung

  • Externes Rechnungswesen
  • Internes  Rechnungswesen

2

Modul 4
Betriebliche Prozesse

  • Prozessmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Unternehmensplanspiel

Modul 5
Strategisches Management

  • Strategic and International
    Management
  • Change Management
  • Balanced Scorecard

Modul 6
HRM und Organisation

  • Teambildung
  • HRM and International HRM **
  • Projektmanagement
  • Führung (Leadership)
    ** Wahlunit: Employment Relations and HRM in China (engl.)
3

Modul 7
Finanzwirtschaft und Controlling

  • Finanzwirtschaft
  • International Finance
  • Controlling

Modul 8
Wirtschafts- und Arbeitsrecht

  • Vertrags- und Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht

 

Modul 9 - Auslandsseminare
Internationales Management

  • Auslandsseminar  1 (ca. 1 Woche)
  • Auslandsseminar  2 (ca. 1 Woche)
4

Modul 10 - Spezialisierung

a) International Marketing

  • International Marketing-Management
  • Brand Management

b) International Trade

  • Supply Chain Management
  • Internationales Wirtschaftsrecht

c) Führungs-Herausforderungen

  •  Innovationsmanagement
  •  Business Ethics

d) Applied Chinese Management 

  •  Business Issues
  •  Management Functions

Modul 11

Masterthesis

 

Veranstaltungszeiten des MBA

Dieser berufsbegleitende MBA ist ein Präsenzstudium. Die Lehrveranstaltungen finden  i. d. R. am Freitagabend von 18 – 21.15 Uhr sowie Samstag von 9 – 16.30 Uhr am International Graduate Center in Bremen statt. Die Stundenplanung ist darauf ausgerichtet, dass nicht jeder Freitagabend oder Samstag mit Veranstaltungen belegt wird. Es werden freie Abende und Wochenenden eingeplant, um eine gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Weiterbildung zu ermöglichen.

In Kooperation mit Unternehmen oder auf Anfrage von Studieninteressierten bieten wir bei entsprechender Teilnehmerzahl zusätzlich auch andere Zeitmodelle an; z.B. Fr./Sa./So und/oder Blockunterricht Mo.-Fr.

Lehrmethoden des MBA

Sie studieren bei uns in projektorientierten kleinen Arbeitsgruppen mit maximal 25 Studierenden. Die Kurse bestehen ca. aus 15 bis 25 Teilnehmenden, die von Professorinnen und Professoren der Hochschule, aber auch von Führungskräften aus der Praxis unterrichtet werden. Dabei überwiegen teamorientierte Lehrmethoden, wie Workshops und Fallstudienarbeit. Seminare an ausländischen Partnerhochschulen sowie Gastdozentinnen und -dozenten aus England und den USA runden das internationale Profil dieses Studiengangs ab.

Zielgruppe des MBA

Studierende im MBA-Studiengang sind Berufstätige, die eine Führungsposition in Aussicht haben bzw. darauf hinarbeiten oder bereits wahrnehmen. Das berufsbegleitende General-Management-Programm richtet sich primär an Absolventinnen und Absolventen nicht-ökonomischer Erststudiengänge, die das nötige Wirtschafts- und Management Know-How für den nächsten Karriereschritt erlangen möchten (z.B. Ingenieure, Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaftler, Architekten, Juristen, Mediziner, etc.).

Zulassung & Kosten des MBA

Zulassung & Kosten des MBA

Zugangsvoraussetzungen des MBA

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mind. 210 ECTS-Punkte (für Bewerber_innen mit weniger als 210 ECTS-Punkten werden Upgrade-Optionen angeboten)
  • Mind. zwei Jahre Berufserfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss (Berufserfahrung/Praxisphasen während des Erststudiums sind nach Absprache unter bestimmten Voraussetzungen anrechenbar)
  • Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache

Kosten für den MBA

Das Studienentgelt beträgt Euro 15.100,00 zuzüglich der Semesterbeiträge. Das Entgelt beinhaltet Lernmaterialien sowie die Studienentgelte an den Partneruniversitäten. 

Ratenzahlung

Lt. neuer EO § 3 (4) kann das Studienentgelt auf Antrag in semesterweisen oder monatlichen Raten gezahlt werden. Vereinbaren Sie gern einen Beratungstermin, um Ihre Finanzierungsoptionen mit uns zu besprechen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass sich Ihr Unternehmen an den Kosten beteiligt.

Steuervorteile

Das MBA-Studium kann i.d.R. im vollen Umfang (Studiengebühren, Unterbringung, Bücher, Kosten für Auslandsreisen etc.) von der Steuer abgesetzt werden, da Aufbaustudiengänge im Gegensatz zur Erstausbildung steuerlich als Fortbildung gelten.

Bewerbung für den MBA

Bitte bewerben Sie sich über das Online-Formular

Einzureichende Bewerbungsunterlagen

  • Motivationsschreiben auf englischer Sprache (ca. 1 Seite)
  • Lebenslauf
  • Nachweis über bisherige(n) Studienabschluss/-abschlüsse (Abschlussurkunde und Zeugnisse) *
  • Nachweis über berufspraktische Tätigkeiten (Arbeitszeugnis oder äquivalent) *
  • Nachweis über Englischkenntnisse (z. B. TOEFL, IELTS oder äquivalent,  Auslandssemester, beruflicher Auslandsaufenthalt etc.) * / **
  • Kopie von Geburtsurkunde oder Personalausweis/Pass *
  • Passfoto
  • Nachweis über Deutschkenntnisse (DSH oder TestDaF; nur für Bewerberinnen und Bewerber, die keine deutsche Hochschulzugangsberechtigung besitzen) *

APS-Zertifikat (nur für chinesische, vietnamesische und mongolische Bewerber_innen) *

*Bitte reichen Sie beglaubigte Kopien der Originaldokumente ein. Falls Sie nicht beglaubigte Kopien einreichen, können wir Ihre Kopien nach Vorlage der Original vor Ort beglaubigen.

Alumni Netzwerk des MBA

Die Vergabe eines MBA-Titels ist in Deutschland erst seit dem Jahr 2000 möglich.
Zu diesem Zeitpunkt startete bereits der erste Jahrgang unseres MBA-Studiengangs - als einer der ersten in Deutschland.

MBA Alumni Association

Unsere ersten Absolventen schlossen ihr Studium im Jahr 2002 ab und gründeten die MBA Alumni Association Bremen e.V. Der Verein bildet das Netzwerk der MBA-Absolventinnen und -Absolventen der Hochschule Bremen. Dieses Alumni Netzwerk trifft sich regelmäßig, bietet unter anderem Auslandsreisen, Exkursionen und Coachings für deren Mitglieder an.

Alumni des berufsbegleitenden MBA

 

Christina Köster, Apothekerin, Absolventin des MBA

"Der MBA am IGC war für mich als Mutter von zwei Kindern wirklich praktisch: Dank Teilzeitstudium lassen sich Karriere und Familie gut unter einen Hut bringen. Meine Elternzeit habe ich so optimal genutzt, um mich in Sachen Management und BWL weiterzubilden."

Andreas Ronken, Geschäftsführer Ritter-Sport, Waldenbuch

"Nach sieben Jahren Berufserfahrung in der Lebensmittelbranche strebte ich nach einer neuen Herausforderung. Die Vermittlung betriebswirtschaftlicher Themen durch erfahrene Dozenten erweiterte meinen Einblick in das wirtschaftliche Geschehen erheblich. Neben dem Fachwissen profitierte ich insbesondere von dem Erfahrungsaustausch unter den Kommilitonen. Über den Alumni-Club habe ich noch heute Kontakt zu Ehemaligen. Durch dieses Netzwerk erhalte ich auch nach dem Studium wertvolle Anregungen für meine tägliche Arbeit."

Björn S. Böker MBA, Rechtsanwalt, Leiter Unternehmensentwicklung in der VDI Technologiezentrum GmbH, Düsseldorf

"Internationale und interdisziplinäre Fähigkeiten und Strategien sind für mich als Jurist beim VDI Technologiezentrum von enormer Wichtigkeit. Die Inhalte des berufsbegleitenden MBA-Studiengangs haben mir sehr geholfen mich in meinem beruflichen Umfeld – also zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik – zu entwickeln. Das Studium hat unter anderem die Weichen für meine weitere Karriere gelegt, daher kann ich es nur jedem Kollegen empfehlen."

Dr. Claudia Hauke, Director Clinical Marketing & Strategic Management medac GmbH, Wedel

"Mein Fachwissen habe ich durch das MBA-Studium um wertvolle Management-Kompetenzen erweitert. Das Studium war für mich eine lohnenswerte Investition in meine Zukunft, aber auch eine einmalige Erfahrung, sowohl aus akademischer als auch aus persönlicher Sicht."

 

 

 

FlexMBA

Studieren Sie einzelne Module aus unserem berufsbegleitenden MBA-Programm und erwerben Sie gemeinsam mit unseren MBA-Studierenden gezielt aktuelles Managementwissen. Qualifizieren Sie sich akademisch weiter auf höchstem Niveau und sammeln Sie jetzt bereits ECTS Punkte für ein mögliches späteres MBA-Studium am IGC mit unserem FlexMBA.

Persönliches Beratungsgespräch
Infoveranstaltung
Probelehrveranstaltung

Kontaktieren Sie uns gern!

Programm- koordinatorin MBA

Lena Wenke
Tel.:0421 5905-4770
E-Mail senden

Studiengangs-leiter

Prof. Dr. Christian Schuchardt

News

MBA Absolventin des IGC mit Wachsmann Preis 2016 ausgezeichnet

Heike Seyffarth erhält den außerordentlichen Wachsmann-Innovationspreis in Anerkennung ihres

 mehr
Erste Hochschule mit Gemeinwohl-Bilanz in Deutschland

Das International Graduate Center (IGC) der Hochschule Bremen wurde vom „Verein zur Förderung der

 mehr

(Prozessmanagement, Qualitätsmanagement, Unternehmensplanspiel)

HRM und Organisation

(Teambildung, HRM und International HRM, Projektmanagement, Führung/Leadership)

Informationen für Unternehmen

Berufsbegleitende Management- weiterbildung

Portrait

International Graduate Center "Inspired by Diversity"

Programmübersicht

Master Business Administration (MBA)

Berufsbegleitend und flexibel studieren