International MBA – Focus Management in Emerging Economies

Profitieren Sie von der aufstrebenden Wirtschaft Moskaus

Im Herzen Russlands können Studierenden des IBSA Dual Degree Master’s Program am Institute of Business Studies die Spezialisierung Management in Emerging Economies  wählen. Nach erfolgreichem Abschluss der Kernmodule am IGC in Bremen, begeben sich die Teilnehmenden auf die Reise in ein wirtschaftlich aufstrebendes Land. Neben Brasilien, Indien, China und Südafrika, zählt auch Russland zu den BRICS-Staaten, einem Zusammenschluss von florierenden Volkswirtschaften. Deshalb erleben Sie in dem Partnerstudiengang „International Business“ unmittelbar, wie sich ein entstehender Markt in die Weltwirtschaft integriert. Akkreditiert von EPAS und dem Russian University Academic Standards Committee, vermittelt diese Spezialisierung strategische Fähigkeiten, die auf die konkreten Herausforderungen von Schwellenländern zugeschnitten sind.

 

Vorteile

  • Akkreditiertes, zukunftsweisendes Programm
  • Aufregende Expansionsmöglichkeiten
  • 1 Jahr, 2 Länder, 2 Abschlüsse: MBA & MSc
  • Entwicklung interkultureller Kompetenzen

 

Voraussetzungen

  • Wirtschaftswissenschaftlicher Bachelorabschluss
  • Mind. 1 Jahr Berufserfahrung
  • Nachweis der Englischkenntnisse, entweder IELTS (6.5 Punkte) oder
    TOEFL iBT (mind. 80 Punkte)
  • Eine weltoffene Mentalität

Key Facts - MBA

Abschluss
Abschluss
MBA/MBA oder MSC
Abschluss - MBA/MBA oder MSC

Der akademische Grad MBA wird nach Abschluss dieses postgradualen Managementstudiums vom IGC verliehen. Im Rahmen dieses besonderen Dual Degree Studiums erlangen Sie zusätzlich einen zweiten Master von unserer Partneruniversität RANEPA, den MSc. Der Titel MBA ist international in der Wirtschaft sehr anerkannt. Er steht für eine praxisnahe Managementausbildung und die Schulung von Führungsqualitäten.

Sprache
Unterrichtssprache
Englisch
Unterrichtssprache - Englisch

Der Unterricht findet komplett in englischer Sprache statt. Sehr gute Englischkenntnisse sind daher Voraussetzung; Deutschkenntnisse sind dagegen nicht erforderlich. Wenn Sie im Anschluss an Ihr Studium allerdings gern in Deutschland arbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen den Besuch unserer kostenlosen Deutschkurse.  

Programm
Beginn
Oktober
Beginn - Oktober

Das Programm startet jeweils zum Wintersemester. Die Einführungs- und Lehrveranstaltungen beginnen Anfang Oktober. Planen Sie Ihre Anreise somit für Ende September. Das Sommersemester beginnt nach kurzer Vorlesungspause meist Anfang Februar. Ab  Mitte Juni können Sie die unterrichtsfreie Zeit für Ihre Masterarbeit nutzen.

Dauer
Dauer & Art
3 Semester/ Full-Time
Dauer & Art - 3 Semester/ Full-Time

Je nach Qualifikation können Sie Ihr Vollzeitstudium in zwei oder drei Semestern absolvieren.Sie benötigen ein Bachelorstudium mit 210 ECTS-Punkten. 

Akkreditierung
Akkreditierung
AQAS
Akkreditierung - AQAS

Wir lassen unsere Programme regelmäßig von unabhängigen, externen Agenturen auf ihre Qualität hin überprüfen. Der MBA in International Logistics & Supply Chain Management ist durch die Agentur AQAS akkreditiert (Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen e.V.). Unsere Partner teilen unseren Qualitätsanspruch und sind ebenfalls akkreditiert

Seminargröße
Seminargröße
ca. 25 Studierende
Seminargröße - ca. 25 Studierende

Der Unterricht in Bremen findet in kleinen Gruppen von rund 25 Studierenden statt. Das ermöglicht Ihnen intensiven Kontakt zu den Lehrenden. Die kleinen Gruppen gewährleisten ein intensives Miteinander und den interkulturellen Austausch zwischen den Studierenden. Bei unseren Partneruniversitäten kann es teilweise zu etwas größeren Gruppengrößen kommen. Der persönliche Austausch zwischen Studierenden und Dozierenden ist aber immer gewährleistet. 

Gebühren
Gebühren
16.000 Euro
Gebühren - 16.000 Euro

Das Studienentgelt variiert je nach den ausgewählten Partneruniversitäten. Es beträgt aber gut 16.000 Euro für das gesamte Studium. Am IGC wird zudem ein Semesterbeitrag von rund 350 Euro erhoben. Dieser beinhaltet ein Semesterticket mit kostenloser Beförderung im öffentlichen Nahverkehr in Bremen, Niedersachsen und Hamburg. Hinweise zur Finanzierung des Studiums, bzw. Infos zur Vereinbarung eines individuellen Finanzplans finden Sie im Menüpunkt Beratung.

Bewerbungsfrist
Bewerbungsfrist
31. Juli 2019
Bewerbungsfrist - 31. Juli 2019

Die Bewerbungsfrist für die erste Bewerbungsrunde ist der 31. März; die zweite Runde endet am 31. Juli. Die Zulassung erfolgt auf Basis von "Rolling Admission", bewerben sie sich daher früh!

Semesterübersicht

Multinational Financial Management

  • Internationale Finanzierungsstrategien
  • Analysemethoden

Das Modul stattet zukünftige Manager*innen mit einem konzeptionellen Grundgerüst für wesentliche internationale Finanzierungsstrategien aus. Damit Sie im späteren Berufsleben Geschäfte grenzübergreifend erfolgreich abwickeln können, stärkt der Kurs einerseits Ihre Analyse- als auch Ihre Entscheidungs-Kompetenzen.

Global Strategic Analysis

  • Entwicklung eines Business Plans

In diesem Modul lernen Sie, Ihren eigenen strategischen Geschäftsplan zu entwickeln. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Überprüfung effektiver Managementtechniken. Sie lernen zudem nützliche Methoden, die Ihnen im Job bei der Bewältigung globaler unternehmerischer Herausforderungen und der Optimierung von internationalen Geschäftsstrategien helfen.

Global Marketing Strategies

  • Entwicklung verschiedener Marketingkonzepte

In „Global Marketing Strategies“ werden Sie ausführliche Marketingkonzepte entwickeln, die auch auf internationaler Ebene erfolgreich mithalten können. Dabei stehen Themen wie globale Marketingleistungen, Risikoanalysen, Marktsegmentierungen und länderspezifische Unterschiede auf dem Plan.

Human Resource Management in the Global Environment

  • Personalmanagement

Dieses Modul gibt einen Überblick über die wesentlichen Praktiken des Human Resource Managements (HRM) im Zusammenhang mit internationalen Geschäften, standardisierten Managementpraktiken und organisatorischen Rahmenbedingungen. Auf diese Weise erlangen die Teilnehmenden ein Verständnis für die dynamischen Faktoren, die in internationalen HRM-Prozessen eine Rolle spielen.

Business Analytics

  • Datenanalyse

Dieses Modul führt Studierende in Business-Analytics-Konzepte ein, die zum Verständnis der aktuellen geschäftlichen Herausforderungen erforderlich sind. Die Analysetechniken helfen, die komplexen Herausforderungen der globalen Geschäftswelt zu bewerten und zu lösen.

International Leadership (optional)

  • Arbeiten Sie an Ihrem eigenen Führungsstil
  • Entdecken Sie Ihre Managementfähigkeiten

Im Mittelpunkt dieses optionalen Moduls steht das Thema Mitarbeiterführung. Sie lernen mit praktischen Übungen modernste Managementmethoden und Konzepte kennen. Hierbei geht es insbesondere um die Entwicklung Ihrer persönlichen Führungsqualitäten. Das erlangte Fachwissen und das praxiserprobte Handwerkszeug bereiten Sie ideal auf anspruchsvollen Aufgaben in einem wettbewerbsorientierten Geschäftsumfeld vor.

Macroeconomic Policy for Emerging Markets

Das Modul vermittelt theoretische Grundlagen, inklusive zahlreicher Wachstumstheorien der letzten 60 Jahre sowie einen historischen Überblick über die wichtigsten Themen der Industrialisierung. Darüber hinaus lernen Sie, empirische Evidenz für neoklassische Wachstumstheorien zu prüfen und Voraussetzungen für die Entstehung neuer Märkte zu analysieren. Um die Entwicklung der BRICS-Staaten fortlaufend bewerten zu können, stellt dieser Kurs Ihnen einen analytischen Rahmen und quantitative Werkzeuge zur Verfügung.

Management Models in Emerging Markets

Mit einem Fokus auf Anforderungen des mittleren Marktsegments, erhalten die Studierenden in diesem Modul einen kurzen Überblick über die Theorie von Geschäftsmodellen und werden dazu ermutigt, gängige Managementpraktiken im Rahmen von realistischen Geschäftsszenarien anzuwenden. Denn bei der Expansion in neue Märkte genügt es nicht, bestehende Inlandsmodelle auf den Exportmarkt zu übertragen. Sie lernen, warum bereits etablierte 
Unternehmen beim Markteintritt in Schwellenländer offene Bedürfnisse identifizieren und dementsprechend neue Geschäftsmodelle entwickeln sollten.

Investing and Project Financing in Emerging Markets

Aufstrebende Märkte sind instabiler als die etablierten. Einerseits entstehen dadurch hohe potenzielle Erträge, andererseits birgt es größere Risiken. Aus diesem Grund beschäftigt sich das Modul intensiv mit praxisorientierten Herausforderungen und Fragen der  Projektfinanzierung. Sie lernen die wesentlichen Finanzmodelle kennen und praktische Instrumente, um Investitionsrisiken erfolgreich zu beurteilen. Dazu werden Sie mit allen Phasen der Projektfinanzierung vertraut gemacht.

Process Management Approach and Project Management

Basierend auf den Standards des PMI® (Project Management Institute), erforscht dieses Modul Konzepte und Leitprinzipien des Projekt-, Programm- und Portfolio-Managements. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in das effektive grenzüberschreitende Management. Dabei geht es um die Umsetzung von Unternehmensstrategien durch aktives Portfolio- und Projektmanagement.

Innovations Management

Dieses Modul wurde entwickelt, um innovatives Denken und Kreativität in geschäftlichen Entscheidungsprozessen zu fördern. Sie lernen dabei verschiedene Innovationsmodelle und deren jeweiligen Lebenszyklen kennen, damit Sie betriebliche Strategien für bessere Performance-Ergebnisse entwickeln und organisatorische Herausforderungen beim Management technologischer Innovationen identifizieren können.

Strategic Marketing to Emerging Markets

In dem praktischen und interdisziplinären Projektmodul Strategic Marketing in Emerging Economies verbessern die Sie Ihre Forschungs-, Kommunikations- und Teamwork-Fähigkeiten. Während der Beratungssitzungen diskutieren und brainstormen Sie zusammen und bewerten sich anschließend gegenseitig. Regelmäßige Präsentationen der Zwischen- und Endergebnisse, in einer Gruppe oder individuell, gehören zum Workflow des Projekts.

 

Languages of Modern Communication

Die aktuelle Medienlandschaft steht in starkem Kontrast zu den späten Sowjet- und frühen postsowjetischen Massenmedien. Deshalb klärt das Modul Sie über die sowjetische Geschichte und den technologisch-medialen Wandel der Region auf. Im ersten Teil besuchen Sie einführende Vorlesungen und verfassen ein schriftliches Essay über ein Thema, das sich mit der Medienlandschaft des 20. Jahrhunderts beschäftigt. Hierbei können Erzählungen, Theaterstücke, Popmusik, Printmedien, Radiobeiträge, politische Massenveranstaltungen oder digitale Medien im Fokus stehen.

 

International Business Environment Review

Beim Markteintritt in attraktive Schwellenländer stellt das Verstehen und Identifizieren von Erfolgspotenzial eine grundlegende Fähigkeit für zukünftige Unternehmer*innen dar. Als Beispiel dafür, dass Wandel das Potenzial birgt, wertvolle Kooperationen zwischen verschiedenen Ländern zu fördern, werden in diesem Modul tiefgreifende politische Veränderungen wie der Fall der Berliner Mauer 1989 oder der europäische Integrationsprozess behandelt.

 

Masterarbeit

Am Ende des MBA-Studiums steht die Masterthesis mit 30 ECTS, die grundsätzlich auf Englisch zu verfassen ist. In der Regel steht der gesamte 3. Term im Zeichen der Abschlussarbeit - meist an derselben Universität, an der Sie Ihre Spezialisierung hatten. Zu Ihrer Vorbereitung bietet jede Universität einen gründlichen, interaktiven dreitägigen Workshop an, der die erforderlichen Forschungskompetenzen mit analytischen, wissenschaftlichen und methodischen Methoden untermauert.

Daneben erhalten Sie Unterstützung von Ihrem Betreuer der Masterarbeit, normalerweise einer Ihrer Dozenten. Es ist zudem möglich, Ihre Masterarbeit in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen zu schreiben. Dies erfordert etwas mehr Vorbereitung für die Auwahl und Kontaktaufnahme mit potenziellen Unternehmen.

Studieren an der Russian Presidential Academy of National Economy and Public Administration (RANEPA)

Das Institute of Business Studies ist eine der größten Premium-Graduiertenschulen des Landes und genießt als Bestandteil der RANEPA einen exzellenten Ruf. Durch Russlands schnell wachsende Wirtschaftskraft ist Moskau ein idealer Standort für die Spezialisierung Management in Emerging Economies. Die Hauptstadt –ökonomisches Zentrum des Landes– überzeugt mit einer faszinierenden Geschichte, unzähligen Parks und einer lebendigen Kulturszene. Zusätzlich zum englischsprachigen Doppelabschluss, dem MSc in International Business, können Sie einen weiteren russischen Abschluss erlangen, indem Sie ein weiteres Jahr in dem Studiengang „International Management“ absolvieren.

 

Kontakt

Programm Koordination

In Kooperation mit der International Business School Alliance bietet Ihnen das IGC mit dem International MBA eine Welt mit zwei betriebswirtschaftlichen Studienabschlüssen. Sie verbessern nicht nur kontinuierlich Ihre Teamwork-Fähigkeiten, sondern erhalten auch eine Ihren Bedürfnissen angepasste, individuelle Unterstützung.

 

Prof. Dr. Frank Giesa
Prof. Dr. Frank Giesa
Studiengangsleiter

International Student Assistance

Der ISA-Service (International Student Assistance) des IGC kümmert sich von Anfang an um Ihren Aufenthalt in Deutschland. Seit fast 15 Jahren sammeln wir Erfahrungen und bieten Ihnen allerbesten Service. Ab dem Zeitpunkt der Anzahlung unterstützt Sie ISA bei allen Themen außerhalb des Studiums. ISA hilft bei der Wohnungssuche und bei Visa-Anträgen, klärt Versicherungsfragen und berät Sie im Umgang mit Behörden im In- und Ausland. Zusätzlich organisiert ISA viele Ausflüge und Events neben dem Studium, so dass unter unseren Studierenden ein ganz besonderes Gruppengefühl entsteht. Unser ISA Service ist natürlich kostenlos. 

  • International Student Assistance
    Support von Anfang an
    Wir unterstützen Sie rund ums Studium - von der Bewerbung bis zur Karriereplanung nach Ihrem Studium.
  • Online-Bewerbung
    Bewerben Sie sich!
    Wagen Sie den nächsten Karriereschritt - hier gelangen Sie zur Bewerbung
  • Freunde werben Freunde
    Empfehlen Sie uns!
    Empfehlen Sie uns und Ihr Freund profitiert von vergünstigten Studiengebühren.
  • Der Fußabdruck des IGC
    Nachhaltig
    Nachhaltigkeit ist für uns kein Lippenbekenntnis sondern Kernelement unserer Marke
  • Berufsbegleitende MBA & Master
    Studium neben dem Beruf
    Geben Sie Ihrer Karriere einen Schub - Studieren Sie neben der Arbeit, an Wochenenden und in Intensiv-Blöcken.
  • MBA & Master
    Programmübersicht
    Interesse an einem Vollzeitstudium am IGC? Hier finden Sie unsere Programme im Überblick.
  • Was Alumni über das Studium berichten
    Meine Zeit am IGC
    Interessiert? Lesen Sie, wie unsere Alumni aufs Studium zurückblicken.
  • Nach dem Studium in den Job
    Ihr Job nach dem Studium
    Berufsplanung, Bewerbung und Jobsuche - wir helfen Ihnen dabei