Menu

Das International Graduate Center richtet sich an zukünftige Führungskräfte. Wir bieten flexible berufsbegleitende Teilzeit- und Vollzeit MBA und Masterstudiengänge für Studierende und Young Professionals aus der ganzen Welt. Durch ein großen Netzwerk aus Partneruniversitäten und -unternehmen bieten wir eine hochwertige akademische Bildung auf Masterniveau direkt im Herzen Bremens.

Einzigartig in Deutschland

Einzigartig in Deutschland

Das International Graduate Center (IGC) ist die zentrale Einrichtung für postgraduale Studien und wissenschaftliche Weiterbildung der Hochschule Bremen. Wie in keiner anderen Einrichtung in Deutschland verbinden sich im IGC Innovation und Tradition der Hochschule Bremen zu einem Erfolgskonzept. Mit heute über 200 Studierenden aus über 40 Nationen, 15 Masterprogrammen, darunter 12 MBA-Programme, zählt das Graduate Center der Hochschule Bremen zu den führenden Graduate Schools in Deutschland.

Das IGC hat den Anspruch Menschen für Führungsaufgaben optimal auszubilden und ihnen somit eine sehr gute Ausgangsposition für ihre erfolgreiche Karriere zu bieten. Bei der Ausbildung von Leadershipqualitäten für Führungskräfte und Young Professionals nimmt das IGC in Qualität und Konzeption sowie den zusätzlichen internationalen und interkulturellen Schwerpunkten in der Lehre eine herausragende Stellung in Deutschland ein. Dabei vermittelt das IGC u.a. modernes betriebswirtschaftliches Know-how, Leadership-Methoden und die für Führungspositionen ebenfalls notwendigen sozialen und internationalen Kompetenzen. Das Studium am IGC kann in Teilzeitform berufsbegleitend oder als Vollzeitstudium innerhalb eines Jahres durchgeführt werden. Ein erfahrenes Dozententeam, leistungsbereite Studierende und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter garantieren hohe Qualität, Internationalität und Praxisnähe.

Praxisnähe

Praxisnähe

Mit flexibler Studienstruktur und der Möglichkeit des Teilzeitstudiums ist das IGC in besonderer Weise geeignet, Hochschulausbildung an veränderte Anforderungen des Arbeitsmarktes anzupassen. Die Kombination von Internationalität und praxisnahen Inhalten ermöglicht es, Führungskräfte bedarfsorientiert auszubilden und somit die Personalentwicklung in Unternehmen maßgeblich zu unterstützen.

Internationalität

Internationalität

Das internationale Flair des IGC ist die Basis für einen interkulturellen Erfahrungsaustausch, der den Studierenden neben dem Fach- und Methodenwissen des Studiums, interkulturelle Kompetenz vermittelt. Genau wie das internationale Publikum aus der ganzen Welt, kommen die Hälfte der Dozenten aus Partnerhochschulen und internationalen Unternehmen. Gastdozenten leisten mit ihren Seminaren einen wichtigen Beitrag zur interkulturellen Kompetenz der Studierenden und unterstreichen damit das internationale Netzwerk des IGC.

Qualität und Innovation durch weltweite Zusammenarbeit mit Partneruniversitäten

Zudem ist das International Graduate Center Teil der International Business School Alliance (IBSA). Der Studiengang International MBA ist ein gemeinsames Studienangebot innerhalb dieses Netzwerks. Fünf Partnerhochschulen in den USA, England, Spanien, Russland und Deutschland bündeln ihre Kernkompetenz im postgradualen Bereich, damit die Studierenden von der Qualität und internationalen Ausrichtung des Curriculums profitieren können. Dieses innovative Studienkonzept führt zu einem doppelten Masterabschluss (Dual Degree) innerhalb eines Jahres und bereitet die Studenten darauf vor, sich selbstverständlich auch in zunächst unbekannten Ländern bewegen zu können. Das International Graduate Center fördert dabei auf eine ganz neue Art die interkulturelle Kompetenz der Studierenden, die in einer globalisierten Welt zur Schlüsselqualifikation im Management geworden ist.

Qualitätsanspruch

Qualitätsanspruch

Als International Graduate Center der Hochschule Bremen, die für die Qualität ihrer internationalen und praxisorientierten Lehre bereits diverse namhafte Preise erhalten hat, haben auch wir uns einem hohen Qualitätsstandard verpflichtet. Unsere Lehrangebote lassen wir daher regelmäßig von externen Agenturen (ZEvA, AQAS, AACSB*) akkreditieren.

Unsere Studierenden werden ebenfalls aktiv in die Evaluierung unserer Programme mit einbezogen. Innerhalb der Studiengänge bewerten die Teilnehmer jede einzelne Lehrveranstaltung. Dieses direkte Feedback zu Lehrinhalten und Didaktik führt zu einem gezielten und dynamischen Qualitätsmanagement.

Darüber hinaus vergeben wir jährlich auf unserer Graduierungsfeier den "Teaching Award" als Auszeichnung für die beste Lehre sowie den "Student Award" an den erfolgreichsten Studierenden am IGC. So wollen wir erfolgreiches Studium und hochwertige Lehre am IGC zusätzlich honorieren und fördern.

*Die AACSB Akkreditierung steht im Zusammenhang mit dem gemeinsamen IBSA-Master Programm des IGC und der UNCW, USA. Eine eigene Mitgliedschaft des International Graduate Center bei AACSB erfolgte im Herbst 2014. 

Hochschule Bremen

Hochschule Bremen

Das Studienangebot der Traditionseinrichtung im Herzen der Bremer Neustadt - und damit in zentraler City-Lage - ist ausgesprochen innovativ und praxisorientiert. Dabei blickt die Hochschule Bremen auf eine lange Tradition zurück, die bis ins Jahr 1799 zurückreicht.
Rund 8.700 Studierende sind in 66 Studiengängen aus den Bereichen Ingenieur-, Natur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften eingeschrieben, von denen sich etwa zwei Drittel zu Auslandsaufenthalten mit Praxis- und Studiensemestern verpflichten. Während die grundständigen Studiengänge unmittelbar an die Schulausbildung anschließen und den ersten akademischen Grad ("Bachelor"-Abschluss) vermitteln, bieten die postgradualen Aufbau-Studienangebote die Möglichkeit der vertieften bzw. erweiterten Qualifikation (Abschluss: "Master").
Mit einer Studienstruktur, die international üblichen Standards entspricht ("European Credit Transfer System": ECTS), eröffnet die Hochschule Bremen attraktive Studienmöglichkeiten: so können einzelne Bestandteile ("Module") im Ausland belegt werden. Über 300 Kooperationsverträge mit Partnern weltweit sind dafür die Basis. Darüber hinaus bieten zukunftssichere und innovative Studieninhalte sowie die inzwischen weltweit üblichen Bachelor- und Master-Abschlüsse hervorragende Berufsperspektiven - auch im Ausland. 

Hochschule Bremen - ein starker Partner der Wirtschaft

Lehre und Studium, Forschung, Entwicklung und Konstruktion sowie Weiterbildung im Sinne lebenslangen Lernens prägen die Arbeit der Hochschule Bremen. Insbesondere für die mittelständische Wirtschaft ist sie mit einem interdisziplinären Wissenstransfer aus 40 Instituten ein kompetenter Partner. Von ihrem praxis- und anwendungsorientierten Profil, ihrer internationalen Ausrichtung und den ausgesprochen vielfältigen Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft profitieren alle Beteiligten - nicht zuletzt die Studierenden an der Hochschule Bremen.

Bremen - Germany

Bremen hat sich im Zentrum Europas zu einem Standort mit hoher technologischer Kompetenz und Innovationskraft entwickelt. Als Auszeichnung für die optimale Verknüpfung von Wissenschaft und Wirtschaft durfte sich Bremen als erste Stadt Deutschlands mit dem Titel »Stadt der Wissenschaft« schmücken.

Alumni

Das weltweite Alumni-Netzwerk des International Graduate Center erstreckt sich inzwischen über fünf Kontinente und besteht aus mehr als 1000 Alumni aus über 70 Nationen. Das Netzwerk trägt wesentlich zur erfolgreichen Zukunft jedes einzelnen Absolventen bei.

Graduation Day - 2014

Jahresbericht 2016

International Graduate Center

Erfolgsmodell

Das IGC wurde von der Hochschul- rektorenkonferenz (hrk) ausgezeichnet.

Broschüre

International Graduate Center