Projekt- und Eventmanagement

Im Veranstaltungsbereich

Im weiterbildenden Angebot "Projekt- und Eventmanagement" eignen Sie sich Methoden zur professionellen Erstellung von Businessplänen an. Es findet eine praxisorientierte Vermittlung der Lehrinhalte u.a. durch den Einsatz von Planspielen und Fallstudien statt.

ABLAUF, KOSTEN & VORAUSSETZUNG

Kursinformationen

Ein Semester ab September/Oktober

Semester: 2. Semester

Modulart: Pflichtmodul

Lehr- und Lernmethoden: Seminaristischer Unterricht

Prüfungsform / Prüfungs-dauer (Vorauss. für die Ver-gabe von Leistungspunkten): Referat (4 Wochen Bearbeitungszeit und 20 – 30 Minuten Vortrag) oder Hausarbeit (4 Wochen Bearbeitungszeit), mindestens mit „ausreichend“ bewertet

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine

Studentische Arbeitsbelastung: 60 + 120

Präsenzstudium: 60

Selbststudium: 120

ECTS-Punkte: 6

Dauer und Häufigkeit des Angebots: Einmal pro Studienjahr

Unterrichtssprache: Deutsch

Vorlesungszeiten

September 2020 - Januar 2021

Vorlesungs-Daten:

  • Freitag, den 02.10.2020
  • Freitag, den 23.10.2020
  • Samstag, den 24.10.2020
  • Freitag, den 30.10.2020
  • Freitag, den 06.11.2020
  • Freitag, den 13.11.2020
  • Samstag, den 21.11.2020
  • Freitag, den 18.12.2020
  • Samstag, den 19.12.2020
  • Freitag, den 15.01.2021
  • Samstag, den 16.01.2021

Uhrzeiten:

  • Freitags von 18:00 - 21:15 Uhr
  • Samstags von 09:00 - 16:30 Uhr

915 €

Für 60 Präsenzstunden

915 € pro Modul davon werden 800€ pro Modul auf ein späteres Kulturmanagement (M.A.) Studium am IGC angerechnet.

Hochschulabschluss & Berufserfahrung

Abgeschlossenes Hochschulstudium sowie ein Jahr Berufserfahrung

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • 210 ECTS-Punkte (für Bewerber*innen mit weniger als 2010 ECTS werden Upgrade-Optionen angeboten)
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • mindestens 1 Jahr Berufserfahrung nach einem abgeschlossenen Hochschulstudium*

(Berufserfahrung/Praxisphasen während des Erststudiums sind nach Absprache unter bestimmten Voraussetzungen anrechenbar).

* Ihnen fehlt noch Berufserfahrung nach dem Erststudium? Bitte sprechen Sie uns an.

Lehrende

Prof. Dr. Günther Dey

Professor für Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen, Controlling und Internationales Management

  • Professor für Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen, Controlling und Internationales Management
  • Fakultät 1
  • Betriebswirtschaftliche Grundbegriffe
  • Erfolgs- und Finanzplanung

Alexandra Wendorff

Projektmanagement

  • Gründerin und Geschäftsführerin der Wendorff Consulting, Grasberg bei Bremen
  • Lehrbeauftrage der Hochschule Bremen zum Thema Projektmanagement
  • Schwerpunkte Ihrer Arbeit: Unternehmensentwicklung, Kommunikation & Projektmanagement

Dieter Pleyn

ehem. Geschäftsführer Überseemuseum Bremen

  • ehem. Geschäftsführer Überseemuseum Bremen
  • Lehrbeauftragte der Hochschule Bremen
  • Controlling

Matthijs Wouter Knol

European Film Market der Berlinale

  • European Film Market der Berlinale
  • Lehrbeauftragte der Hochschule Bremen
  • Organisation i.d. Konzert- und Festivalproduktion

Lead Form DE

Ihre Daten

Inhalte des Kurses Projekt- und Eventmanagement

Lehrinhalte

  • Ziele und Zielsysteme
  • Projektmanagement
  • Eventmanagement
  • Businessplanung (Planspiel oder Fallstudien)

Kompetenzziele des Moduls

Nach Abschluss des Moduls können die Studierenden:

  • strategische und operative Steuerungsinstrumente für Kulturbetriebe systematisieren, darstellen und unterscheiden
  • ausgewählte Instrumente, insb. des Projekt- und Eventmanagements, anwenden und anhand ihrer Vor- und Nachteile beurteilen
  • die Funktionen, den Inhalt und die Darstellungsform von Businessplänen beschreiben und darauf aufbauend zweckorientiert Pläne erstellen