Führung und Personalentwicklung

Im Bereich Kunst & Kultur

Die Personalentwicklung beschäftigt sich mit der beruflichen und persönlichen Entwicklung von Arbeitnehmer*innen, indem sie geeignete Maßnahmen und Strategien anbietet mit deren Hilfe spezifischen Organisationsziele und die Qualifizierung von arbeitenden Menschen gefördert werden. In dem Modul "Führung und Personalentwicklung" welcher an dem berufsbegleitenden Master „Kulturmanagement“ angegliedert ist, lernen die Studierenden mehr über die komplexen und vielfältigen Aufgaben im Personalbereich. Das Modul richtet sich ebenso an Fach- und Führungskräfte, die z.B. im Bereich der Personalentwicklung tätig sind oder sein möchten und gerne umfassende Kenntnisse im Personalwesen sowie Managementkompetenzen erlangen oder vertiefen möchten. Im Laufe ihres Studiums werden Ihnen verschiedene Führungskonzepte und -instrumente an die Hand gegeben die sie später in Ihrer beruflichen Praxis einsetzen können.

ABLAUF, KOSTEN & VORAUSSETZUNG

Kursinformationen

Ein Semester ab September/Oktober

Semester: 2. Semester

Modulart: Pflichtmodul

Lehr- und Lernmethoden: Seminaristischer Unterricht

Prüfungsform / Prüfungs-dauer (Vorauss. für die Ver-gabe von Leistungspunkten): Präsentation (20 – 30 Minuten), mindestens mit „ausreichend“ bewertet

Voraussetzungen für die Teilnahme: Keine

Studentische Arbeitsbelastung: 60 + 120

Präsenzstudium: 60

Selbststudium: 120

ECTS-Punkte: 6

Dauer und Häufigkeit des Angebots: Einmal pro Studienjahr

Unterrichtssprache: Deutsch

Vorlesungszeiten

September 2020 - Februar 2021

Vorlesungs-Daten:

  • Samstag, den 12.09.2020
  • Samstag, den 26.09.2020
  • Samstag, den 14.11.2020
  • Samstag, den 12.12.2020
  • Freitag, den 22.01.2021
  • Samstag, den 23.01.2021
  • Freitag, den 05.02.2021
  • Samstag, den 06.02.2021
  • Freitag, den 12.02.2021

Ausweichtermine (wenn Unterricht ausgefallen ist)

  • Samstag, den 13.02.2021
  • Freitag,  den 19.02.2021
  • Samstag, den 20.02.2021

Uhrzeiten:

  • Freitags von 18:00 - 21:15 Uhr
  • Samstags von 09:00 - 16:30 Uhr

915 €

Für 60 Präsenzstunden

915 € pro Modul davon werden 800€ pro Modul auf ein späteres Kulturmanagement (M.A.) Studium am IGC angerechnet.

Hochschulabschluss & Berufserfahrung

Abgeschlossenes Hochschulstudium sowie ein Jahr Berufserfahrung

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • 210 ECTS-Punkte (für Bewerber*innen mit weniger als 2010 ECTS werden Upgrade-Optionen angeboten)
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • mindestens 1 Jahr Berufserfahrung nach einem abgeschlossenen Hochschulstudium*

(Berufserfahrung/Praxisphasen während des Erststudiums sind nach Absprache unter bestimmten Voraussetzungen anrechenbar).

* Ihnen fehlt noch Berufserfahrung nach dem Erststudium? Bitte sprechen Sie uns an.

Lehrende

Prof. Dr. Leena Pundt

Entrepreneurship II: Projekt- und Eventmanagement, Businessplanung, Organisations-und Kulturentwicklung

  • Entrepreneurship II: Projekt- und Eventmanagement, Businessplanung, Organisations-und Kulturentwicklung
  • Schwerpunkt Kulturmanagement
  • Prodekanin & Personalmanagement HS Bremen, Ehem. Diversity Managerin Konzern Personal der Otto Group

Christian Kötter-Lixfeld

Intendant und Geschäftsführer der Bremer Philharmoniker

  • Intendant und Geschäftsführer der Bremer Philharmoniker
  • Lehrbeauftragte der Hochschule Bremen
  • Organisation der Bremer Philharmoniker
  • Neue Finanzierungsstrukturen

Nadine Portillo

Selbstständige Moderatorin und Coach für Prozessbegleitungen

  • Selbstständige Moderatorin und Coach für Prozessbegleitungen
  • Lehrbeauftragte der Hochschule Bremen
  • Organisation, Führungskonzepte
Prof. Reinhard Strömer

Prof. Reinhard Strömer

Lehrender der Hochschule Bremen, Schwerpunkt Kulturmanagement

  • Lehrbeauftragter Hochschule Bremen
  • Schwerpunkt Kulturmanagement
  • Kunst und Kultur in der Gesellschaft
  • Selbstmanagement
  • Öffentliche Finanzierung
  • Lernende Organisation
  • NetzwerkmanagementVWL (Kultur und gesamtwirtschaftlicher Rahmen)

Annette Rebers

Teambuilding

  • Geschäftsführerin OPUS 3
  • Lehrbeauftragte der Hochschule Bremen
  • Teambildung

Eva Schadeck

Personalauswahl

  • Personalauswahl
  • Schwerpunkt Kulturmanagement
  • Personalreferentin Unilever, Beauftragte internationales Marketing an der Hochschule Bremen

Carsten Holtmann

Unternehmensberater bei Holtmann Beratung

  • Unternehmensberater bei Holtmann Beratung
  • Lehrbeauftragte der Hochschule Bremen
  • Effectuation: Umgang mit Ungewissheit als Person & im Team

Lead Form DE

Ihre Daten

Inhalte des Kurses Wirtschafts- und Arbeitsrecht

Lehrinhalte

  • Führungskonzepte und -instrumente
  • Potenzialmanagement
  • Besprechungsmanagement

Kompetenzziele des Moduls

Nach Abschluss des Moduls können die Studierenden:

  • unterschiedliche Konzepte der Mitarbeiter-Führung unterscheiden
  • die situative Angemessenheit unterschiedlicher Führungskonzepte beurteilen
  • Führungsinstrumente (u.a. Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gespräche, Zielvereinbarungsgespräche) wirkungsvoll einsetzen
  • Verfahren der Potenzialdiagnostik von Mitarbeitern und Partnern einordnen und Entwicklungspotentiale erkennen und fördern
  • Bedingungen für effektive und effiziente Besprechungen in Teams verdeutlichen und Team-Besprechungen wirkungsvoll leiten