Finanzierungsmöglichkeiten und Controlling für Kulturschaffende / in Kulturbetrieben

Erfahrungen aus der Praxis für Ihr Kulturprojekt

Kultur zu finanzieren ist eine Herausforderung in der aktuellen Zeit. Es reicht nicht nur eine spannendes Projekt zu haben, potentielle Geldgeber wollen immer mehr wissen. Der Kurs Finanzierungsmöglichkeiten und Controlling für Kulturschaffende / in Kulturbetrieben an dem International Graduate Center (IGC) der Hochschule Bremen bereitet Sie für diese Aufgaben vor.

Lernen Sie von erfahrene Führungspersonen aus dem Überseemuseum, der Bremer Philharmoniker oder auch der öffentlichen Hand wie sie ihre Einrichtungen fördern konnten, welche Erfolgsrezepte sie haben und wie Sie das alles auch intern abrechnen müssen - Stichwort Controlling. Von den Grundzügen der öffentlichen Finanzierung über Sponsoring und Controlling hin zu einer soliden Finanzplanung und dem Ausblick in neue Finanzierungsstrukturen erlenen Sie, was Sie brauchen, damit auch Ihr Projekt / Ihre Einrichtung eben nicht auf Sand gebaut ist.

Dabei wird das Praxiswissen um theoretische Anteile ergänzt, damit Sie einen umfassenden Überblick zum Thema Finanzierung und Controlling in Kultureinrichtungen erhalten. Wenn Sie mehr wissen wollen, auch darüber wleche Argumente evtl. Ihren Arbeitgeber zur Finanzierung dieses Kurses bewegen könnten, füllen Sie gerne das Formular aus.

Ablauf

Vorlesungszeiten

10 Termine vom 08.03. – 31.05.2019 (meist Fr & Sa)

Vorlesungs-Daten:

  • Fr, 08.03.2019, 18:00 bis 21:15 - Öffentliche Finanzierung bei Prof. Reinhard Strömer
  • Sa, 09.03.2019, 09:00 bis 16:30 - Finanz-Statistik bei Prof. Dr. Peter Schmidt
  • Mi, 13.03.2019, 09:00 bis 12:15 - Sponsoring bei Dorothee Starke
  • Mi, 13.03.2019, 13:15 bis 16:30 - Öffentliche Finanzierung bei Prof. Reinhard Strömer
  • Do, 14.03.2019, 09:00 bis 16:30 - Controlling bei Dieter Pleyn
  • Fr, 13.03.2019, 09:00 bis 12:15 - Controlling bei Dieter Pleyn
  • Fr, 13.03.2019, 13:15 bis 16:30 - Sponsoring bei Dorothee Starke
  • Sa, 16.03.2019, 09:00 bis 16:30 - Erfolgs- und Finanzplanung bei Prof. Dr. Günther Dey
  • Fr, 05.04.2019, 18:00 bis 21:15 - Erfolgs- und Finanzplanung bei Prof. Dr. Günther Dey
  • Fr, 26.04.2019, 18:00 bis 21:15 - Erfolgs- und Finanzplanung bei Prof. Dr. Günther Dey
  • Sa, 27.04.2019, 09:00 bis 12:15 - Erfolgs- und Finanzplanung bei Prof. Dr. Günther Dey
  • Fr, 31.05.2019, 18:00 bis 21:15 - Neue Finanzierungsstrukturen bei Christian Kötter-Lixfeld

Lehrende

Dorothee Starke

Leiterin Kulturamt Bremerhaven und ehemalige Theaterdirektorin

Dieter Pleyn

ehem. Geschäftsführer Überseemuseum Bremen

  • ehem. Geschäftsführer Überseemuseum Bremen
  • Controlling

Christian Kötter-Lixfeld

Intendant und Geschäftsführer der Bremer Philharmoniker

  • Intendant und Geschäftsführer der Bremer Philharmoniker
  • Neue Finanzierungsstrukturen
Prof. Dr. Peter Schmidt

Prof. Dr. Peter Schmidt

Studiengangsleiter Master Kulturmanagement

  • Professor für Volkswirtschaftslehre und Statistik
  • Studiengangsleiter Master Kulturmanagement
  • VWL (Kultur und gesamtwirtschaftlicher Rahmen)
  • Statistik
  • peter.schmidt@hs-bremen.de
Prof. Reinhard Strömer

Prof. Reinhard Strömer

Lehrender der Hochschule Bremen, Schwerpunkt Kulturmanagement

  • Lehrbeauftragter Hochschule Bremen
  • Schwerpunkt Kulturmanagement
  • Kunst und Kultur in der Gesellschaft
  • Selbstmanagement
  • Öffentliche Finanzierung
  • Lernende Organisation
  • NetzwerkmanagementVWL (Kultur und gesamtwirtschaftlicher Rahmen)
  • reinhard.stroemer@hs-bremen.de

Prof. Dr. Günther Dey

Professor für Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen, Controlling und Internationales Management

  • Professor für Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen, Controlling und Internationales Management
  • Fakultät 1
  • Betriebswirtschaftliche Grundbegriffe
  • Erfolgs- und Finanzplanung
  • Guenther.Dey@hs-bremen.de

Kosten & Voraussetzung

915 €

Für 60 Präsenzstunden

Die Gebühren beinhalten 60 Präsenzstunden, Vorlesungsunterlagen (teilweise digital) und Prüfungsunterlagen. Es fallen keine weiteren Kosten an.

Dieser Kurs ist zudem zertifiziert für Bildungsurlaub, darüber hinaus lässt sich dieser Kurs je nach persönlicher Situation auch durch die Bildungsprämie bezuschussen. Evtl. fördert auch Ihr Arbeitgeber Sie in dieser Fortbildungen - fragen Sie uns, vielleicht können wir Ihnen passende Argumente für Ihre Situation mitgeben.

Hochschulabschluss & Berufserfahrung

Auch für die Anrechnung zum Master

Da Sie mit diesem und weiteren Modulen einen Master der Hochschule Bremen erhalten können, brauchen Sie ein erstes abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung.

Lead Form DE

Ihre Daten