Corona Updates

Wir haben einige der wichtigsten Fragen zum Thema Studieren in Zeiten der COVID-19 Pandemie am IGC für Sie zusammen gefasst. Sollten Sie dennoch Fragen haben, oder ein persönliches Gespräch wünschen, kontaktieren Sie uns gerne.

Das IGC plant, stufenweise wieder zu Präsenzunterricht überzugehen, sobald dies die staatlichen Vorgaben erlauben. Angesichts des aktuellen Pandemiegeschehens können wir noch nicht sagen, ab wann uns dies möglich sein wird. Wir werden aber so schnell wie möglich zumindest mit kleinen Formaten beginnen, die ein persönliches Treffen ermöglichen. Davon abgesehen wird es aber auf jeden Fall für alle, die nicht nach Bremen kommen können, weiterhin die Möglichkeit geben, an allen Lehrveranstaltungen vollumfänglich digital teilzunehmen. Aktuell werden alle Veranstaltungsräume mit der entsprechenden Technologie ausgestattet. Da aber abzusehen ist, dass unser Präsenzlehrbetrieb noch länger Einschränkungen unterworfen sein wird, arbeiten wir aktuell auch an weiteren Online-Events und digitalen Aktivitäten.

Fragen für aktuell Studierende rund um die derzeitige Situation

Was sind die Symptome einer Corona Erkrankung?
  • Eine Infektion mit dem Corona-Virus kann zu Krankheitszeichen wie Fieber und Husten führen.
  • Auch über Schnupfen, Kurzatmigkeit, Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Halsschmerzen und Kopfschmerzen wurde berichtet.
  • Einige Betroffene leiden an Übelkeit/Erbrechen und Durchfall.
  • Zahlreiche europäische Studien melden eine Beeinträchtigung des Geruchs- und des Geschmacksinns.

Nichtsdestotrotz ist der Verlauf der Krankheit sehr unspezifisch, divers und kann sich von Person zu Person stark unterscheiden. Aus diesem Grund können keine verlässlichen allgemeingültigen Aussagen über den "typischen" Verlauf der Krankheit gemacht werden.

Informationen um herauszufinden, ob man infiziert ist und was in diesem Fall zu tun ist finden sich in der COVID-19 Orientierungshilfe für Bürgerinnen und Bürger des RKI

(Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

 

 

Wie kann ich mich schützen?

 

  • Wenn Sie sich krank fühlen bleiben Sie bitte zu Hause .
  • Mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen halten.
  • Regelmäßig und gründlich Hände waschen.
  • Husten oder niesen in die Armbeuge oder ins Taschentuch.
  • Auf dem Campus, in Wartebereichen vor den Eingängen, beim Betreten der Hochschulgebäude, in den Korridoren und auch in den Lehrveranstaltungen (auch am Platz) ist das Tragen einer geeigneten Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) verpflichtend.
  • Händeschütteln vermeiden.
  • Innenräume regelmäßig lüften.
Was mache ich, wenn ich aus einem Risikogebiet zurückkehre oder über ein Risikogebiet eingereist bin?

Wenn Sie aus einem Risikogebiet zurückkehren oder einen Transit oder Zwischenstop in einem Risikogebiet hatten, dann gilt für Sie ein 10-tägiger Isolierungszeitraum, in dem Sie den Campus der Hochschule nicht betreten dürfen.

Finden Prüfungen weiterhin statt?
  • Bitte sprechen Sie Ihre Programmkoordination auf die Prüfungstermine an. Da jeder Studiengang unterschiedliche Termine hat, können wir hier leider keine Auskunft dazu geben.
Wie wird mit offenen Sprechzeiten (Studienberatung, Rechtsstelle) umgegangen?
  • Offene Sprechzeiten finden ab sofort nicht mehr statt. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen per Mail zu stellen.
  • Unverändert ist es möglich, Termine gesondert zu vereinbaren.
Welche Zugangsregelungen gelten für die Hochschul-Gebäude?
  • Um die Anzahl der Personen auf ein Minimum zu beschränken, wurden die Zugangsregelungen an den Eingängen für alle Gebäude und Organisationseinheiten neu definiert und Wartezonen eingerichtet.
  • Das IGC Gebäude bleibt bis auf weiteres geschlossen.
  • Die detaillierten Zutrittsregelungen und Laufwege innerhalb der Hochschule Bremen für alle anderen Gebäude entnehmen Sie bitte den HSB Corona FAQ

In Gebäuden der HSB gilt für Zutrittsberechtigte:

  • Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Gebäude Ihre Hände - es stehen Spender zur Verfügung!
  • Beachten Sie die am Fußboden gekennzeichneten Laufrichtungen und die Informationen auf den Hinweisschildern – insbesondere bei der Nutzung von Aufzügen!
  • Studierende, die planmäßig eine Lehrveranstaltung besuchen, sowie Gäste von Hochschule oder Bibliothek dürfen sich in Begleitung ihrer Kontaktperson mit geeigneter MNB in den Hochschulgebäuden bewegen und zeitlich begrenzt aufhalten. Die Verantwortung für das regelkonforme Verhalten tragen die benannten Kontaktpersonen.
  • Beschäftigte, die sich zwingend zur Erledigung ihrer Arbeitsaufgaben in ihren Arbeitsbereichen aufhalten, haben uneingeschränkten Zutritt.
  • Für einzelne Arbeitsbereiche (Büros, Labore, Werkstätten etc.) gelten die aktualisierten Hygienekonzepte
  • Zur bestmöglichen Nachverfolgung von Infektionsketten wird der Aufenthalt von Hochschulangehörigen sowie von Studierenden, Gästen, Mitarbeitenden von Fremdfirmen dokumentiert.
Was mache ich, wenn ich Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person hatte?
  • Bleiben Sie Zuhause und reduzieren Sie direkte Kontakt, besonders zu Risikogruppen.
  • Gehen Sie nicht direkt in die Arztpraxis oder Corona Ambulanz.
  • Nehmen Sie unverzüglich Kontakt zu Ihrem Hausarzt / Ihrer Hausärztin auf und lassen Sie sich telefonisch beraten oder kontaktieren Sie die lokale Corona Beratungsstelle in Bremen unter 0421 115.
  • Außerhalb der Sprechzeiten kontaktieren Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116117.
  • Sie wollen sich testen lassen? Hier finden Sie weitere Informationen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte auch der Orientierungshilfe für Bürgerinnen und Bürger des RKI.

  • Haben Sie die Corona App installiert? Um ein unkontrolliertes Verbreiten des Virus zu vermeiden, empfehlen wir dringend die Nutzung der von der Bundesregierung zur Verfügung gestellten Corona-Warn-App.

    Für Android-Geräte (Google Play Store)/ Für iPhones (App Store von Apple)

Kann ich in den Bibliotheken weiterhin Bücher ausleihen?
  • Ja. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Staats- und Universitätsbibliothek Bremen ihre Öffnungszeiten geändert hat.
  • Die aktuellen Öffnungzeiten, sowie Informationen zur Nutzung von Arbeitsplätzen in den Bibliotheken und die Möglichkeit diese zu buchen, finden Sie bitte auf der Website der SuUB.

Fragen für Studieninteressierte rund um den Studienstart im Herbst

Starten die Vollzeit-Programme wie geplant im Herbst?

Ja. Alle Vollzeit-Master-Programme des IGC werden im Herbst beginnen. Abhängig von den dann aktuellen Vorgaben der Bundesregierung werden die Kurse in Präsenz oder Onlineform beginnen. Alle Studierenden, deren Visum erst später ausgestellt wird, können das Studium auf jedem Fall online beginnen.

Wie ist die aktuelle Situation in Bezug auf die COVID-19 Pandemie in Deutschland?

Auf den folgenden Websites finden Sie aktuelle Informationen zur Situation in Deutschland.

Was passiert, wenn ich in Deutschland krank werde?
  • Deutschland hat eines der besten Gesundheitssysteme der Welt, aber natürlich müssen Sie vor Ihrer Ankunft eine eigene Krankenversicherung für Ihre Auslandsreisen und Ihr Studium abschließen.
Kann ich mich in Deutschland gegen COVID-19 impfen lassen?

Ja. Um sich auf die Warteliste für eine COVID-19 Impfung zu setzen, ist eine deutsche Krankenversicherung, gesetzlich oder privat, Voraussetzung. Die Reisekrankenversicherung, die für das Visum benötigt wird, ist nicht ausreichend. Um eine deutsche Krankenversicherung abschließen zu können, sind eine Meldebescheinigung und ein deutsches Bankkonto erforderlich. Bei diesen Schritten unterstützt Sie unser ISA-Team, sobald Sie vor Ort sind.

Weitere Informationen und häufig gestellte Fragen rund um die COVID-19-Impfung finden Sie auf der offiziellen Seite der Europäischen Kommission. https://ec.europa.eu/info/live-work-travel-eu/coronavirus-response/safe-covid-19-vaccines-europeans/questions-and-answers-covid-19-vaccination-eu_de

Wann bekomme ich eine COVID-19 Impfung in Deutschland?

Es ist schwer vorherzusagen, wann Sie einen Impftermin in Deutschland bekommen. Seit dem 7. Juni können sich alle Bürger, die die Voraussetzungen für eine Impfung erfüllen (deutsche Krankenversicherung, Meldebestätigung), auf die Warteliste für einen Impftermin setzen lassen.

Was muss ich für die Einreise nach Deutschland beachten?

Auf der offiziellen Seite des Bundesministeriums für Gesundheit finden Sie stetig aktuelle Informationen rund um die Einreise nach Deutschland:  https://www.bundesgesundheitsministerium.de/en/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-entering-germany.html

Ich reise aus einem Hochrisikogebiet ein. Kann ich trotzdem nach Deutschland kommen?

Auf der Seite des Robert Koch Instituts finden Sie aktuelle Informationen zu den derzeitigen Risiko-, Hochrisiko- und Mutationsgebieten: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Die Einrichtungen der Hochschule Bremen sind geschlossen. Kann ich mich dennoch bewerben?
Wird meine Bewerbung trotz Schließung der Einrichtung bearbeitet?
  • Ja, der Hochschulbetrieb läuft hinter den Kulissen weiter
  • Ihre Bewerbung wird ganz regulär bearbeitet und durchläuft den normalen Prozess
Wie lange dauert es, bis ich zugelassen werde?
  • Jeder Antrag ist anders und wir werden alle Ihre Dokumente genau prüfen.
  • Wir können Ihnen keine Einschätzung über die Dauer des Bewertungsprozesses geben, da die Dauer für die Bewertung eines jeden Antrags von der Qualität der eingereichten Dokumente abhängt.
  • Möglicherweise werden Sie aufgefordert, genauere Informationen zu Ihren Dokumenten einzureichen.
  • Im Allgemeinen erhalten Sie einmal pro Woche ein automatisches Update zu Ihrer Bewerbung.
  • Bitte zögern Sie nicht, Ihre:n Programmkoordinator:in zu kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen haben.
Wie erfahre ich, ob ich zugelassen wurde?
  • Sie erhalten Ihr Zulassungsschreiben per E-Mail.
  • Gleichzeitig wird der Zulassungsbescheid per Post verschickt.
  • Mit Ihrem Zulassungsbescheid erhalten Sie viele weitere Informationen, z.B. wie Sie sich auf einen Visumtermin vorbereiten oder sich einen Studienplatz sichern.
Was passiert nach der Zulassung?
  • Unser ISA-Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie bei Ihren Fragen unterstützen.
  • Ihr:e Programmkoordinator:in wird Sie in eine geschlossene Facebook-Gruppe einladen, in der Sie weitere Informationen über Deutschland, Bremen und das Studium am IGC erhalten.
  • Sie können alle Ihre Fragen in der geschlossenen Facebook-Gruppe stellen. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit unsere Alumni nach Ihren Erfahrungen zu fragen.
Soll ich mich trotz der Situation um ein Visum bemühen?

Wenn Sie planen, Ihr Studium im Herbst persönlich anzutreten (Präsenz), sollten Sie den Visa-Prozess so schnell wie möglich beginnen. Durch die besonderen Umstände der Pandemie kann der Visa-Prozess länger dauern. Sollten Sie nicht rechtzeitig zu Studienbeginn in Bremen sein, bieten wir die Möglichkeit, das Programm online zu beginnen. Hier (Link: https://www.graduatecenter.org/bewerbung/visa-beantragung.html) finden Sie weitere Informationen zum Visa-Prozess.

Ich kann momentan keinen Termin für die Beantragung eines Visums bekommen. Was soll ich tun?
  • Die aktuelle Coronavirus-Krise ist außergewöhnlich und die Lage kann sich schnell ändern
  • Wir raten Ihnen dazu sich regelmäßig zu informieren und auf dem Laufenden zu halten
  • Wir empfehlen Ihnen, regelmäßig die Website der deutschen Botschaft in Ihrem Heimatland zu besuchen

Link zu deutschen Botschaften

  • Wir empfehlen Ihnen, vorrangige Visa-Dienste in Anspruch zu nehmen - sofern diese in Ihrem Land verfügbar sind -, bei denen eine Prioritätsentscheidung normalerweise innerhalb von fünf Arbeitstagen getroffen wird
  • Sollten Sie nachweisen können, dass Sie keinen Termin bei der Botschaft bekommen haben, erstatten wir Ihnen Ihre Anzahlung
Ich wollte im letzten Jahr nach Deutschland kommen, nun ist mein Visum abgelaufen. Muss ich ein neues Visum beantragen?

Ja, das Visum ist nach Ausstellung nur drei Monate gültig. Es ist vorgesehen, in dieser Zeit nach Deutschland einzureisen, sich an der Hochschule Bremen einzuschreiben sowie den Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland zu stellen. Sollten Sie aufgrund der aktuellen Situation den Zeitraum von drei Monaten überschritten haben, ist die erneute Beantragung des Visums erforderlich.

Mein lokales IELTS-Testzentrum ist derzeit wegen der Coronavirus-Krise geschlossen. Kann ich mich ohne gültigen Englischtest für einen Studienplatz an der Universität bewerben?
  • IELTS-Prüfungen sind in vielen Teilen der Welt wieder verfügbar. Wenn Sie allerdings keinen IELTS-Test buchen können, können Sie möglicherweise ältere IELTS-Prüfungsergebnisse zur Unterstützung Ihrer Bewerbung verwenden. Die Ergebnisse der IELTS-Prüfung bleiben zwei Jahre lang gültig.
  • Bitte beachten Sie, dass die Universität eine Vielzahl von Englisch-Sprachtests akzeptiert. Bitte informieren Sie sich über unsere Sprachanforderungen unter

Link zum Bewerbungsprozess vom IGC.

  • Wenn Sie Ihren Englisch-Sprachtest aufgrund von Schließungen nicht ablegen können und keine Alternative finden, wird die Universität Ihren Fall individuell prüfen.
Ich habe dieses Jahr einen IELTS-Test in meinem Heimatland oder im Ausland absolviert, aber mein Zertifikat wurde mir noch nicht ausgestellt. Kann die Universität IELTS für diese Informationen kontaktieren?

Die Universität bietet diesen Service derzeit nicht an.

Kann die Universität mir einen Englischtest anbieten, anstatt dass ich ein akzeptables Testergebnis vorlegen muss?
  • ​​​​​​Die Universität bietet diesen Service derzeit nicht an.
Das Studium an meiner Universität wurde verschoben. Daher erwarte ich ebenfalls, dass mein Abschluss verschoben wird. Akzeptieren Sie meine Bewerbung dennoch?
  • Wir können noch nicht sagen, wie sich dies auf die Zulassungsentscheidungen auswirken wird. Wir empfehlen Ihnen jedoch, mit Ihrer Schule / Hochschule / Universität zu sprechen und in Erfahrung zu bringen, ob oder wann Sie Ihr Studium und Ihre Prüfungen abschließen können.
  • Wir sind uns bewusst, dass an Schulen und Hochschulen Unterrichts-, Kurs- und Prüfungsstörungen auftreten können und wir überwachen die Empfehlungen und Vorgaben der Vergabestellen.
  • Wir haben Verfahren zur Prüfung von mildernden Umständen eingerichtet und richten uns hierbei nach den Empfehlungen der Vergabestellen.
  • Bitten Sie Ihre Schule / Hochschule / Universität, sich an das Zulassungsteam zu wenden, um Informationen über die Auswirkungen der Schließung auf Ihr Studium zu erhalten.
Was ist der späteste Anmeldetermin für das Studienprogramm?

​​​​Die Bewerbungsfristen können sie der Seite Bewerbung entnehmen

 

Da ich aufgrund der COVID-19 Situation derzeit nicht an meinen Kursen teilnehmen kann, sind meine Studienergebnisse möglicherweise niedriger als erwartet. Werden diese Umstände bei der Zulassungsprüfung berücksichtigt?
  • Wir können noch nicht sagen, wie sich dies auf die von uns zu treffenden Zulassungsentscheidungen auswirken wird.
  • Wenn Sie von Ihrer Hochschule / Universität eine schriftliche Stellungnahme vorweisen können, aus der hervorgeht, wie sich die aktuelle Coronavirus-Krise auf Ihr Studium auswirkt, können wir dies möglicherweise bei unserer Entscheidungsfindung berücksichtigen. 
  • Bitte seien Sie versichert, dass die Universität alles in ihrer Macht stehende unternimmt, um die Auswirkungen der aktuellen Coronavirus-Krise auf Ihren Studienbeginn in diesem Jahr bei uns zu begrenzen. Wir werden weitere Informationen zu unseren Richtlinien veröffentlichen, sobald diese verfügbar sind.

Wenn Sie Ihre Antwort oben nicht gefunden haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bei Fragen zu spezifischen Anforderungen oder zum Programminhalt wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Programmkoordinator. Wenn Sie nach Ihrer Bewerbung Fragen an unser Zulassungsteam haben, wenn Ihre Fragen Ihre Planung betreffen, nachdem Sie sich Ihren Platz gesichert haben, wenden Sie sich an unser International Student Assistance (ISA) -Team, oder wenn Sie eine Frage haben und keine Ahnung haben Wen Sie kontaktieren können, können Sie über unser allgemeines Kontaktformular erfahren.

Programme     AdmissionsISA     General