Menu

Studium

Die Bedeutung von betriebswirtschaftlichem Know-how nimmt insbesondere für Ingenieure und Naturwissenschaftler zu. Wie aktuelle Studien bestätigen, übernehmen diese auf ihrem Karriereweg häufig mehr und mehr kaufmännische Aufgaben. Während die konsekutiven Studiengänge die Absolventen für die ersten Schritte auf der Karriereleiter in Forschung, Entwicklung und Konstruktion gut vorbereiten, fehlt für die weitere berufliche Entwicklung eine fundierte Ausbildung im betriebswirtschaftlichen Bereich.
Der berufsbegleitende Master of Business Administration (MBA) hat zum Ziel, Ingenieure, Geistes- und Naturwissenschaftler ebenso wie Betriebswirte, die ihre Managementkenntnisse erweitern möchten, auf Managementaufgaben vorzubereiten.

Fakten zum Studium

Programmdauer: 4 -5 Semester
Kontaktstunden: 600 h + Masterthesis
Studienbeginn: Sommersemester
Unterrichtsprache: Deutsch / Englisch
Programmgebühren MBA: 15,100 Euro*
Gruppengröße: Maximal 25 Studierende
Abschluss: MBA
Bewerbungsfrist: 15. Januar 2015
Open MBA: Buchung von Einzelmodulen möglich

 

*Zzgl. 258,10 Euro Semesterbeitrag pro Semester (Stand 10/2013) / (beinhaltet u. a. Semesterticket, Beitrag Studentenwerk)

Mehr Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Programmstruktur & Verlauf

Programmstruktur & Verlauf

Der MBA-Studiengang bietet Ihnen berufsbegleitend in vier bis fünf Semestern 600 Kontaktstunden an (in der Regel am Montag und Freitag Abend von 18 bis 21.30 Uhr und am Samstag von 9 bis 17.00 Uhr).
Der gesamte Lernaufwand (workload) während der zwei Studienjahre beträgt ca. 2.700 Stunden und beinhaltet die Kontaktstunden hier bei uns, die Vor- und Nachbereitungsstunden zu Hause und die Auslandsseminare. Hinzu kommt der Zeitaufwand für die Abschlussarbeit (Masterthesis) im vierten und gegebenenfalls fünften Semester.

Programmstruktur der Studieninhalte

(Stand: Mai 2013 / Änderungen möglich)

Sem.

1

Modul 1
Betriebliche Funktionen

  • Marketing
  • Produktions- und Logistikmanagement

Modul 2
Business Environment

  • Economics
  • Quantitative Methods
  • Global  Economics

Modul 3
Unternehmensrechnung

  • Externes Rechnungswesen
  • Internes  Rechnungswesen

2

Modul 4
Betriebliche Prozesse

 

  • Prozessmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Unternehmensplanspiel

Modul 5
Strategisches Management

 

  • Strategic and International
    Management
  • Change Management
  • Balanced Scorecard

Modul 6
Human Resources u. Organisation

 

  • Teambildung
  • HRM and International HRM
  • Projektmanagement
  • Führung (Leadership)

3

Modul 7
Finanzwirtschaft und Controlling

 

 

  • Finanzwirtschaft
  • International Finance
  • Controlling

 

Modul 8
Wirtschafts- und Arbeitsrecht

 

 

  • Vertrags- und Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht

 

Modul 9
Internationales Management

 

  • Auslandsseminar  1 (ca. 1 Woche)

  • Auslandsseminar  2 (ca. 1 Woche)


4

Modul 10 wahlweise


a) International Marketing
(Int. Marketing Management, Brand Management)

b) International Trade
(Supply Chain Management, Int. Wirtschaftsrecht)

c) Führungs-herausforderungen
(Innovationsmanagement, Business Ethics)


d) Applied Chinese Management
(Business Issues, Management Functions)

 




Modul 11

Masterthesis

Kursinhalte

Die Kursinhalte des eMBA umfasst folgende Module:
 

Modul 1: Betriebliche Funktionen

Themenbereich: Marketing, Produktions- und Logistikmanagement

Modul 2: Business Environment

Themenbereich: Economics, Quantitative Methods, Global Economics

Modul 3: Unternehmensrechnung

Themenbereich: Externes Rechnungswesen, Internes Rechnungswesen

Modul 4: Betriebliche Prozesse

Themenbereich: Prozessmanagement, Qualitätsmanagement, Unternehmensplanspiel

Modul 5: Strategisches Management

Themenbereich: Strategic and International Management, Change Management, Balanced Scorecard

Modul 6: Human Resources u. Organisation

Themenbereich: Teambildung, HRM and International HRM, Projektmanagement, Führung (Leadership)

Modul 7: Finanzwirtschaft- und Controlling

Themenbereich: Finanzwirtschaft, International Finance, Controlling

Modul 8: Wirtschafts- und Arbeitsrecht

Themenbereich: Vertrags- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht

Modul 9: Auslandsseminare – Internationales Management

Auslandsseminar 1 & 2 (jeweils ca. 1 Woche)

Modul 10: Wahlpflichtmodule

Wahlweise a) International Marketing, b) International Trade, c) Führungsherausforderungen, d) Applied Chinese Management

Lehrmethoden & Prüfungen

Lehrmethoden & Prüfungen

Sie studieren bei uns in projektorientierten kleinen Arbeitsgruppen mit maximal 25 Studierenden. In der Regel bestehen die Kurse aus 15 bis 20 Teilnehmern, die von Professorinnen und Professoren der Hochschule, aber auch von Führungskräften aus der Praxis unterrichtet werden.

Die Lehrveranstaltungen leben vom Austausch der Kommilitonen untereinander, die aus unterschiedlichen Fachrichtungen und Firmen kommen. Als MBA-Studentin oder -Student profitieren Sie von vielfältigen Berufserfahrungen und Sichtweisen, indem Sie Erfahrungen und Vorschläge in der heterogenen Lerngruppe und mit den Lehrenden diskutieren. Die Veranstaltungen sind zum Großteil als Seminare und Workshops aufgebaut, die Ihre aktive Teilnahme in Form von kleinen Gruppenarbeiten und Präsentationen fordern. Frontalvorlesungen sind eher selten.

Die Prüfungsformen sind:

  • Hausarbeiten (z.B. Case Studies)
  • Klausuren
  • Präsentationen
  • Kolloquien

Im vierten und/oder fünften Semester wird die Masterthesis angefertigt, die nach Korrektur durch ein Master Kolloquium mündlich abgeprüft wird.

Masterthesis

Masterthesis

Am Ende des MBA-Studiums steht die Masterthesis, die grundsätzlich auf Englisch zu verfassen ist. Für die Bearbeitung der Masterthesis haben Sie 6 Monate Zeit und erhalten 30 ECTS-Punkte. In der Regel beginnen Sie Mitte des 4. Semesters mit der Bearbeitung der Abschlussarbeit, die von einem Präsenz-Seminar begleitet wird. Während dieser Zeit finden keine regulären Unterrichtseinheiten mehr statt, so dass Sie sich gänzlich auf die wissenschaftliche Arbeit konzentrieren können. Häufig wählen unsere Absolventen/-innen Themen aus ihrem Arbeitskontext, die von ihren Firmen unterstützt werden.

Hier einige Beispiele für Themen aus der Vergangenheit:

"Communication between Balanced Scorecard and Managementsystems"

"The Automotive Industry - Corporate Strategies, Marketing Concepts and Brand Images"

"Process management and leading indicators, a contribution towards managing an organisation using the example of the HANSA-FLEX group"

Gremien

Gremien

Studienkommission

Die Aufgabe der Studienkommission ist es, für einen bestimmten Studiengang die Studienpläne zu erstellen und laufend dem Stand der Wissenschaften anzupassen. Die Studienkommissionsmitglieder setzen sich aus Hochschulprofessoren/-innen, Dozenten/-innen und Studierende zusammen. 


Die Studienkommission des Studiengangs Business Administration besteht aus  folgenden Mitgliedern: Prof. Dr. Günther Dey, Prof. Dr. Christian Schuchardt, Prof. Dr. Martin Schwardt, Andre Abrath, H. Brüning, Dr. Ignazio Garaguso, Sabrina Michael.

 

 

Andrea Martin

Course Coordinator

Andrea Martin 
P: +49 421 5905-4414
send an e-mail

Studienstart: März 2015

Bewerbungsfrist: 15.01.2015

WEITERBILDUNG PARALLEL ZUM BERUF

Sabrina Michael

Sabrina Michael
Human-Resources-Managerin
BLG LOGISTICS GROUP

Sabrina Michael ist Human-Resources-Managerin bei der BLG LOGISTICS GROUP und studiert den Teilzeitstudiengang Executive MBA am IGC. „Überzeugt hat mich diese Art von Weiterbildung, weil ich durch den Executive MBA meine BWL-Kompetenzen berufsbegleitend auffrischen und erweitern kann", sagt sie. [mehr]